Das Wetter

 

Das Wetter auf Fuerteventura

Insgesamt ist das Wetter auf Fuerteventura das ganze Jahr über sehr angenehm. Die Kanaren sind auch als „Glücksinseln“ bekannt. Studien zufolge herrscht auf den Kanarischen Inseln eines der besten Klima weltweit.

Die Insel wird von einem Zweig des Golfstroms beeinflusst: kalte Meeresströmungen der kanarischen Inseln treffen auf warme Strömungen aus Afrika. Unsere Durchschnittstemperatur liegt normalerweise bei 20/ 25 Grad, mit bis zu 330 Sonnentagen im Jahr.

Die Meerestemperatur liegt zwischen 18 und 23 Grad und reicht im September/ Oktober sogar bis 25 Grad.

Auf Fuerteventura weht eigentlich immer Wind. Die vorherrschenden Nord-Ost Winde „Los Alisios“ wehen im Sommer stärker. Die ruhigsten Monate sind September, Oktober, November, sowie März, April und Mai.

Von Zeit zu Zeit wehen heiße Winde aus der Sahara über die Kanarischen Inseln. Ostwinde bringen dann dunstigen Sand zu den Inseln (Calima)

Obwohl es so windig ist, ist Fuerteventura ein Paradies für Segler, denn es gibt immer eine Ausweichmöglichkeit. Kommt der Wind aus Osten, fahren wir Richtung Westen und umgekehrt. Weht der Wind aus Richtung Norden, kann man perfekt an der Südküste entlang segeln. Sie werden nur wenige Orte finden, wo dies möglich ist!

Eine Sache ist jedoch für alle wichtig: Bevor man in See sticht, muss jeder Seefahrer die aktuelle Wettervorhersage berücksichtigen! Klicken Sie auf „Windguru“ und informieren Sie sich im Vorfeld über den vorherrschenden Wind und freuen Sie sich auf eine unvergessliche Zeit.

Windguru

Comparte...Share on FacebookTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Powered by themekiller.com